SV-OG Großauheim

Hundeschule und Hundeverein in Hanau


Gestohlener Rasentraktor in Hanau-GroßauheimAuf dem Vereinsgelände der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, Josef-Bautz-Straße 1 A, 63457 Hanau-Großauheim, wurde von bisher Unbekannten in den dortigen Container (direkt am Main-Fußweg) eingebrochen. Dabei wurde der Rasenmähertraktor (siehe Bild) des Vereins entwendet, so dass der Hundeübungsplatz derzeit nicht mehr gemäht werden kann. Der Einbruch erfolgte zwischen Donnerstag, 17.4.2014 19:30 Uhr und Samstag, 19.4.2014 12:00 Uhr (wahrscheinlich am 18.4.2014 gegen 04:40 Uhr). Der gestohlene Gutbrod-Rasentraktor Sprint (Farbe: rot) hat die Seriennummer AJ129L10074. Außerdem wurden 2 Vorhängeschlösser, der Marke Burg-Wächter (Typ Profi 116 PC 50), mit Schließanlagenzylindern Gera-X, Anl.-Nr. K12-380, entwendet.
Wer Beobachtungen während des vorgenannten Zeitraums gemacht hat, oder wer Informationen zum Verbleib des Rasentraktors hat, möge sich bitte mit der SV-OG Großauheim unter Rufnummer (06181) 36976-767 oder der Polizeistation in Hanau-Großauheim unter Rufnummer (06181) 9597-0 in Verbindung setzen. Interessant sind vor allem Beobachtungen am Freitag früh ca. 4:40 Uhr am Main-Fußweg zwischen Main und Vereinsgelände, da zum Abtransport des Rasentraktors ein Fahrzeug verwendet wurde.

 

Aktuelles

SV-Lizenzprüfungen bestanden: Silke Kühn, Carmen Sauer und Jürgen Strohbach-Hofmann

 

Die Aus- und Weiterbildung der Übungsleiter, Trainer und Vorstandsmitglieder wird bei der SV-OG Großauheim, Hundeschule und Hundeverein in Hanau, als wichtige Voraussetzung und Bestandteil für die Übungsstunden und das Training mit den Hunden und Hundeführern gesehen.

Die Ausbildung zum Übungsleiter umfasst 4 Einheiten und beinhaltet unter anderem allgemeine Grundlagen mit Psychologie, allgemeinrechtliche und tierschutzrechtliche Aspekte, Erste Hilfe beim Hund, sowie kynologische Grundlagen über das Wesen des Hundes, Zucht, Anatomie, Ernährung und Gesundheit. Im fachlichen Teil gehörten die Hunde-Basisausbildung vom Welpen bis zum erwachsenen Hund, Schutz- und Fährtenhundeausbildung sowie Gestaltung von Übungsstunden in Theorie und Praxis. Diese Ausbildung absolvierte Silke Kühn, stellvertr. Ausbildungswartin und Kassenwartin des Großauheimer Hundevereins, und schloss die Prüfungen erfolgreich mit der SV-Übungsleiterlizenz Ausbildung ab.

Bei der Zuchtwarteausbildung umfasst die Ausbildung sowohl psychologische und tierschutzrechtliche Grundlagen sowie Erste Hilfe beim Hund als auch kynologische Grundlagen, Zucht und Aufzucht, Ernährung und Gesundheit, Anatomie und das Wesen des Hundes, Zuchtschauen und Körungen, Abstammung und Identität sowie Erbkrankheiten und deren Bekämpfung. Carmen Sauer, Jugendwartin und stellvertr. Zuchtwartin, und Jürgen Strohbach-Hofmann, Ausbildungswart der SV-OG Großauheim, nahmen an den Zuchtwarteseminaren teil und bestanden erfolgreich die SV-Zuchtwartelizenz. Beide Mitglieder verfügen zudem bereits über die SV-Übungsleiterlizenz Ausbildung und die SV-Jugendwartelizenz.

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Werbung